Das Mentoring-Programm

Scrum-Master-Zertifikate sind ein guter methodischer Einstieg in die agile Welt. Doch vielen Teilnehmenden fehlt der Praxisbezug, um sich anschließend in der neuen Rolle sicher zu fühlen.

Mit unserem Mentoring-Programm lernen Scrum Master in kürzester Zeit, wie sie in der Praxis wirksam mit ihren Teams arbeiten und worauf es dabei ankommt.

Unsere nächsten Termine

Was lernen Scrum Master im Mentoring-Programm

Das Mentoring-Programm schließt die Erfahrungslücke zwischen den theoretischen Erkenntnissen aus der Scrum-Zertifizierung und der praktischen Arbeit in der Rolle.

Es geht darum das methodische Repertoire angehender Scrum Master zu erweitern, um ihre Arbeit mit den Teams und an der Organisation schnell wirksam zu machen. So können klassische „Anfängerfehler” vermieden und Sicherheit in der Rollenausübung gewonnen werden.

  • Facetten der Rolle Scrum Master kennenlernen

    • Identifizieren persönlicher Lernziele
    • Eigene Stärken und Schwächen erkennen
    • laterale Führung und Selbstreflexion
  • Einstiegspunkte in die Teamarbeit finden

    • Wirkungsgrad erkennen
    • Status Quo im Team ermitteln
    • Verbindung herstellen und Abgrenzung schaffen
  • Rollen und Zuständigkeiten im Team erkennen

    • Prozesse durchleuchten
    • Probleme erkennen
    • Hebel identifizieren und wirksam einsetzen
  • Teamdynamiken verstehen und einsetzen

    • Coaching Mindset und Coaching Skills
    • Friktionen erkennen, Bedürfnisse verstehen
    • Zielführend kommunizieren
  • Retrospektiven verbessern

    • Formate kennenlernen
    • Sicherheit in Durchführung gewinnen
    • Timeboxing & Fazilitation
  • Methoden und Tools erweitern

    • Team zur Exzellenz führen
    • Ticketsysteme beherrschen
    • DoD / DoR formulieren
  • Produktivität von Teams steigern

    • Metriken erstellen, interpretieren und zielführend einsetzen
    • Vorhersagbarkeit schaffen
    • Bottlenecks und Impediments erkennen und beseitigen
  • Höhere Flugebene managen

    • Umgang mit Produktvision erlernen
    • Führungsebenen coachen und beraten
    • Business Agility
  • Gestapelte Container überwiegend gelb auf hellem Grund vor leicht bewölktem Himmel

    Detaillierte Inhalte in unseren Modulen

    Das Herzstück des Mentoring-Programms sind acht Module. Sie gliedern den Inhalt und überstrecken sich über die gesamte Laufzeit von zehn Wochen. Durch die Gliederung in Module können wir garantieren, dass kein wichtiges Thema zu kurz kommt, oder gar hinten über fällt.

    Alles zu den Modulen des Mentoring-Programms

Was macht das Mentoring-Programm aus?

Unser dreimonatiges Programm bietet den idealen Rahmen, um in kurzer Zeit praktische Wirksamkeit in der Scrum-Master-Rolle zu entfalten. Die Teilnehmenden lernen praxisrelevante Methoden im Agile Lab kennen, tauschen sich in der Supervision mit ihrer Lerngruppe aus und erhalten dabei zusätzlich Impulse von unseren erfahrenen Trainer:innen. In den 1:1 Entwicklungsdialogen werden individuelle Fragestellungen und Entwicklungswünsche mit der Trainer:in ihrer Wahl vertieft.

Bausteine unseres Mentoring Programms ohne Überschrift
  • Durch den vielfältigen Austausch in kleinen Lerngruppen ermöglichen wir, dass die Teilnehmenden an ihrem aktuellen Wissens- und Erfahrungsstand abgeholt werden. So können Lösungsansätze für aktuelle Herausforderungen unter Supervision gefunden und das Selbstverständnis in die Rolle gestärkt werden.

    Das Mentoring-Programm ist zu großen Teilen persönlich auf die individuellen Ziele, Stärken und Wünsche der Teilnehmenden zugeschnitten. Wir setzen am aktuellen Wissensstand an und bieten eine Vielzahl an möglichen Themen, Tools und Methoden mit fachlicher Tiefe und Zusammenhängen, die weit über das Wissen frisch nach der Zertifizierung hinausgehen. Neben fundiertem Fachwissentransfer bleibt genug Zeit für das Arbeiten und Erfahren in der Gruppenkonstellation und ebenso viel Zeit für den Austausch zu aktuellen Hindernissen aus der Realsituation im Job.

  • Formate des Mentoring Programms breit

    Detaillierte Informationen zu unseren Formaten

    Um allen Belangen und Bedürfnissen der Teilnehmenden gerecht zu werden, bietet unser Mentoring-Programm drei verschiedene Formate an. Hier gibt es alle weiterführenden Informationen über Funktion und Erscheinungsformen der Formate und wieso sie unser Mentoring-Programm so sehr bereichern.

    Alles zu den Formaten

Was kostet das Mentoring-Programm?

Comic-Grafik wie ein Team etwas am Kalender organisiert
70Kontaktstunden
10Wochen
8Module
3Lern-Formate

4.500 €

zzgl. MwSt.

Portrait von Sebastian Weuthen - paymenttools

"Ich würde meinen Scrum Mastern gerne ausführlicher im 1:1 Gespräch den Austausch ermöglichen und ihnen mehr praxisrelevantes, methodisches Repertoire vermitteln.
Das ist mir zeitlich nicht immer in ausreichendem Maße möglich. Diese Lücke füllt das Mentoring-Programm."

Sebastian Weuthen - Head of Delivery bei paymenttools

Gedanken hinter dem Mentoring-Programm

Wir bei paragraph eins haben zum Ziel Organisationen für unser Zeitalter des exponentiellen Wandels lernfähig & resilient zu machen. Ein Weg dahin führt nach unserer Überzeugung über die Ausbildung von Scrum Mastern, die nicht als Berufsanfänger, sondern Quereinsteigende mit Lebenserfahrung neu in diese wichtige Rolle strömen. Aus dieser Vision heraus ist unser Mentoring-Programm entstanden. Unsere Scrum-Master-Ausbildung erstreckt sich über zehn Wochen, garantiert so eine kontinuierliche Weiterentwicklung und ermöglicht uns einen mittelfristigen Einblick in die aktuellen Hindernisse und Fragestellungen Ihrer Scrum Master. So ist das Mentoring-Programm nah am Praxisalltag, ohne zeitlich extrem aufwändig und invasiv in den Arbeitsalltag einzugreifen. Wir sind davon überzeugt, dass unser Mentoring-Programm für Scrum Master mit seinen didaktischen Ebenen Lernerfolge schafft, die unmittelbar auf die gelebte Praxis als Scrum Master Anwendung finden.

  • Schwarze Schachfiguren liegen lose auf einem knalligen orangenen Untergrund

    Ist das Mentoring-Programm etwas für Ihr Unternehmen?

    Erfahren Sie noch mehr über die Vorteile für Ihr Unternehmen und wieso Sie Ihre Scrum Master im Mentoring-Programm anmelden sollten.

    Sie suchen nach einer intensiven Ausbildung Ihrer Scrum Master? Oder nach einem Sicherheitsnetz für die Einstellung von Quereinsteigenden? Dann ist das Mentoring-Programm für Scrum Master das Richtige für Sie.

    Neugierig geworden?
  • Eine Mann sitzt mit Kopfhörern vor dem Laptop und schaut konzentriert auf den Bildschirm.

    Ist das Mentoring-Programm etwas für dich?

    Erfahre noch mehr über deine Vorteile und Lerninhalte des Mentoring-Programms!

    Du bist Quereinsteiger und hast bereits Grundkenntnisse in Scrum? Du suchst für deinen ersten Job als Scrum Master nach Rückhalt für die Praxis? Dein aktueller oder künftiger Arbeitgeber möchte dich entwickeln, hat aber selbst keine Möglichkeiten dazu? Unser Mentoring-Programm bringt dich auf deine nächste Entwicklungsstufe.

    Hier entlang!

Überzeugt?

Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. In einem Termin mit Alex können die verbleibenden Fragen geklärt werden. Natürlich können Sie das Mentoring-Programm für Ihre Scrum Master auch sofort buchen.

Nachricht schreiben
Portrait-Bild von Alexander Kylburg – Partner & Agile Coach paragraph eins

Alexander Kylburg

Leadership Coach · Agile Coach

Unsere nächsten Termine

  • FAQ Mentoring Programm

    Du bist am Mentoring-Programm interessiert, aber ein paar Fragen sind offen geblieben? Hier findest du Antworten auf häufig gestellte Fragen.

    FAQ Mentoring Programm

Mentoring & Recruiting kommen zusammen

If you want to go fast, go alone. If you want to go far, go together.

Um der Zielsetzung des Mentoring-Programms möglichst ganzheitlich zu begegnen, arbeiten wir mit Rebel Recruiting zusammen. Rebels sind progressiv, arbeiten persönlich und wertebasiert. Wir passen also bestens zusammen.

Mit dieser Kooperation vernetzen wir Unternehmen mit motivierten Leuten. Wir liefern das Mentoring, Rebel Recruiting liefert das Netzwerk. Eine vielversprechende Kombination!

Die Teams von Rebel Recruiting und paragraph eins nebeneinander mit den Logos der kooperierenden Firmen